09.08.2020 in Presse

Fahrzeugweihe und Segnung der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Hütten

 
Fahrzeugweihe des neuen MLF in Hütten

Am vergangenen Samstag konnte die Freiwillige Feuerwehr Hütten gleich zwei seltene Ereignisse für sich verbuchen: Fahrzeug- und Hallenweihe.

Zwei Ereignisse, welche einzeln nur alle paar Jahrzehnte gefeiert werden können, konnten nun in Hütten gemeinsam stattfinden: Die Fahrzeugweihe des neuen MLF (Mittleres Löschfahrzeug) und die Segnung der neuen Halle, in welcher das neue Feuerwehrfahrzeug untergebracht ist.

Der Pate und somit der Namensgeber des neuen mittleren Löschfahrzeugs ist unser Altbürgermeister Helmuth Wächter.

Wir gratulieren der Freiwilligen Feuerwehr Hütten recht herzlich zu ihrem neuen Feuerwehrfahrzeug und auch der Fahrzeughalle! Vielen Dank auch an dieser Stelle für euren unermüdlichen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger unserer tollen Gemeinde und der näheren Umgebung!

 

09.08.2020 in Presse

Helmuth Wächter als Altbürgermeister der Stadt Grafenwöhr

 
Helmuth Wächter wird von Bürgermeister Edgar Knobloch zum "Altbürgermeister" ernannt

Nach seinen 30 Jahren Einsatz als Bürgermeister für Grafenwöhr wurde Helmuth Wächter nun die Ehrenbezeichnung "Altbürgermeister" auf Antrag durch den Stadtrat verliehen.

Welche Stationen Helmuth Wächter bis zum Ehrentitel durchlaufen hat, erfahren Sie im Pressebericht.

 

08.07.2020 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Neustadt WN

SPD-Kreistagsfraktion fordert Radweg für NEW 43

 

Eschenbach.

Für einen Radweg zwischen Kirchenthumbach und der Holzmühle  macht sich SPD-Kreistagsfraktion stark.

 

02.07.2020 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Die Grundrente kommt! Respekt!

 

Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt!

Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt wurden, werden berücksichtigt.

Mehr Gerechtigkeit durch die Grundrente! Ab Januar 2021 für rund 1,3 Millionen Rentnerinnen und Rentnern.

 

04.06.2020 in Allgemein von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket - „Mit Wumms“

 

Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es Überbrückungshilfen von 25 Milliarden Euro geben.

„Wir wollen mit Wumms aus der Krise kommen“, fasste Vizekanzler Olaf Scholz die Ergebnisse des Koalitionsausschusses zusammen. Zuvor hatten die Spitzen von Regierung und Koalition insgesamt 21 Stunden die Einzelheiten verhandelt.

Von „beispielhaften Ergebnissen“ sprach auch SPD-Chef Norbert Walter-Borjans. Denn allein die Mehrwertsteuersenkung werde die Verbraucherinnen und Verbraucher um rund 20 Milliarden Euro entlasten. Vom 1. Juli 2020 bis Ende des Jahres wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 % sinken, beim ermäßigten Satz werden es statt 7 nun 5 % sein. Hinzu kommt für Familien ein Kinderbonus von 300 Euro für jedes Kind. Dafür hatte sich die SPD schon im Vorfeld stark gemacht.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Counter

Besucher:267615
Heute:15
Online:1

Facebook

Dem SPD Ortsverein Grafenwöhr auf Facebook folgen und keine News, Termine und Veranstaltungen verpassen!

Facebook SPD OV Grafenwöhr