31.10.2019 in Europa von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Bayerische Stimmen für einen besseren Bienenschutz

 

Das Europäische Parlament hat in der Sitzung am Mittwoch in Straßburg für einen besseren Schutz der Bienen gestimmt, in dem es einen Vorschlag der EU-Kommission zur Bewertung und Zulassung von Pflanzenschutzmitteln zurückgewiesen hat - auf Antrag der Fraktionen der Sozialdemokraten, Grünen, Liberalen und Linken.
 
Der Kommissionsvorschlag sieht eine Risikobewertung von Pflanzenschutzmitteln lediglich hinsichtlich ihrer akuten Giftigkeit für Bienen vor. Somit vernachlässigt der Vorschlag die Bewertung der langfristigen Auswirkungen auf Bienen und auf deren Larven. Das widerspricht den wissenschaftlichen Empfehlungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit. Zudem verstößt der Vorschlag gegen das Gebot einer umfassenden Risikobewertung für Bienen aus der bestehenden Verordnung über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln.

30.10.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Jusos Nordoberpfalz wählen neue Vorstandschaft

 

Der Juso-Unterbezirk Weiden, Neustadt und Tirschenreuth hielt am Samstag, dem 26. Oktober, seine Jahreshauptversammlung ab. Der langjährige Vorsitzende Adrian Kuhlemann wurde dabei verabschiedet. Mehrere politische Weggefährten und Weggefährtinnen waren zugegen, um die 7 Jahre Vorstandsarbeit Kuhlemanns zu würdigen. Gewählter Nachfolger ist Michael Kick aus Hammerles. Als Stellvertreter wurden Tim Ramm (Weiden), Raphael Bittner (Plößberg) und Vanessa Herzky (Weiden) gewählt.

Des Weiteren gehören Anna Stoklossa (Weiden), Benedikt Gößl (Kirchenthumbach), Christina Schmid (Vohenstrauß), Hannah Müller (Weiden), Jannik Aha (Weiden), Johanna Grillenbeck (Luhe) und Oliver Löckler (Kirchenthumbach) der Vorstandschaft an.

22.10.2019 in Allgemein

Glühende Rede für die Sozialdemokratie

 

SPD-Ortsverein Grafenwöhr feierte 100-jähriges Bestehen

„Vergiss nie die Geschichte, denn nur mit der Geschichte kannst du die Zukunft gestalten“, zitierte Natascha Kohnen, die Landesvorsitzende der Bayern-SPD ihren Parteikollegen Hans-Jochen Vogel.   Mit Kohnen und dem Generalsekretär und MdB Uli Grötsch konnte der SPD-Ortsverein Grafenwöhr um Vorsitzenden Thomas Weiß zwei brillante politische Persönlichkeiten für die Feier des 100-jährigen Jubiläums gewinnen. Der Einladung zum Jubiläum folgten Bürgermeister Edgar Knobloch mit CSU-Parteikollegen, SPD-Bürgermeisterkandidat Michael Tiefel, Vertreter von Grafenwöhrer Vereinen und Institutionen, sowie etlicher SPD-Ortsvereine aus der Umgebung.

„Die Gesellschaft hat es auseinandergezogen“, stellt Kohnen, in den Raum. „Die Sozialwissenschaften sagen, dass wir in einer Zeit der Angst leben. Menschen haben Angst, dass sie sich das, was sie zum Leben brauchen, nicht mehr leisten können. Diese Angst macht sie offen für Populisten“, gibt die Rednerin zu bedenken. In ihrer glühenden Rede zeigte sie auf, welche Herausforderungen auf die regierenden Parteien warten.

14.10.2019 in Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Neustadt WN

Bürgermeisterkandidat der SPD Grafenwöhr

 

Grafenwöhrer Bürgermeisterkandidat nominiert.

Mit einem einstimmigen Ergebnis nominierte der SPD Ortsverein Grafenwöhr Michael Tiefel zum Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020.

Mit dem 44-jährigen Polizeibeamten bringt die SPD frischen Wind in die Reihen der Genossen. „Veränderung wird nur durch positives Handeln hervorgerufen“, so stellt sich Michael Tiefel vor. „Denken und Reden verändert nichts, es müssen Taten folgen.“ Ein großes Anliegen ist es dem dreifachen Vater Perspektiven für die Jugend zu schaffen. „Mit diesem engagierten und hoch motivierten Kandidaten können wir in einen erfolgreichen Wahlkampf starten“ freute sich Ortvorsitzender Thomas Weiß.

14.10.2019 in Ortsverein von SPD Kreisverband Neustadt WN

110 Jahre SPD-OV Flossenbürg

 

Der SPD-Ortsverein Flossenbürg feierte am Wochenende sein 110-jähriges Bestehen.

Die Zusammenkunft der Flossenbürger SPD-Führung, ihrer Gäste und Ehrengäste begann im Tal des Todes der KZ-Gedenkstätte. Hier informierten die Flossenbürger vor allem Natascha Kohnen über die Geschichte dieses Ortes und die Errichtung des "Stein des Anstoßes" durch die SPD.

Danach ging es in den Saal des Museumscafes, um von der Trauerstimmung in Feierlaune zu kommen. Rund 80 Gäste feierten mit den Flossenbürgern, darunter die Vorsitzende der Bayern-SPD Natascha Kohnen, MdB uns SPD-Generalsekretär Uli Grötsch, für den SPD-Bezirk Franz Schindler, SPD-Kreisvorsitzender Markus Ludwig und aus Floß Robert Lindner mit einer Delegation. Außerdem gratulierten der Flossenbürger Bürgermeister Thomas Meiler mit Gemeinderat, der Flosser Bürgermeister Günter Stich, die ehemelige Bezirksgeschäftsführerin Gisela Birner und die stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger.

-> Bericht der Tageszeitung

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Counter

Besucher:267615
Heute:24
Online:1

Facebook

Dem SPD Ortsverein Grafenwöhr auf Facebook folgen und keine News, Termine und Veranstaltungen verpassen!

Facebook SPD OV Grafenwöhr