15.02.2017 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

AG 60plus im Unterbezirk WEN-NEW-TIR wählt Vorstand

 

Helmut Fastner als Vorsitzender bestätigt.

Fastner erklärte, dass sich "60plus" für soziale Gerechtigkeit, Frieden und eine gute Zukunft einsetzen wolle. Wie wichtig die Arbeitsgemeinschaft sei, zeige die Tatsache, dass von 2885 Mitgliedern der SPD im Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth 1444 über 60 Jahre alt sind.

Der ganze Bericht im ONetz: https://www.onetz.de/altenstadt-an-der-waldnaab/politik/helmut-fastner-fuehrt-spd-60plus-gegen-soziale-ungerechtigkeit-d1729854.html

 

04.04.2016 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen beschäftigen sich mit Thema Gewalt

 

Die gewalttätigen und sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht in Köln haben die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im Bezirk Oberpfalz alarmiert. Zur Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt gehörte jetzt auch ein Besuch im Frauenhaus in Weiden.

"Aufklärung ist dringend erforderlich", sagte die Bezirksvorsitzende der AsF, Christine Trenner. An ihrer Seite waren unter anderem MdL Annette Karl und die AsF-Unterbezirksvorsitzende Sabine Zeidler. Astrid Baierl, die Leiterin des Frauenhauses, das unter der Trägerschaft der Diakonie steht, verwies darauf, dass es die Einrichtung seit 20 Jahren gibt. Das Einzugsgebiet umfasst neben der Stadt Weiden auch die Landkreise Neustadt/WN und Tirschenreuth. Sieben Plätze hält die Diakonie für betroffene Frauen vor und natürlich entsprechende Plätze für die Kinder.

 

25.03.2016 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Nur in Radlerhosen sicher

 
Christine Trenner, AsF-Bezirksvorsitzende

Die Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und in anderen Städten machte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen bei der Vorstandssitzung zum Thema. Die AsF fordert ein Umdenken in vielen Bereichen.

Im Turmrestaurant Obermeier in Klardorf eröffnete Bezirksvorsitzende Christine Trenner die Vorstandssitzung der AsF im Bezirk Oberpfalz. Mit von der Partie war neben den Vorstandsmitgliedern die stellvertretende Vorsitzende und Bürgermeisterin von Regensburg, Gertraud Malz-Schwarzfischer.

 

29.12.2015 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

AsF: Frauenfrühstück mit Bürgermeisterin

 
Sabine Zeidler, AsF Unterbezirksvorsitzende und Bürgermeisterin Margit Kirzinger (rechts)

Zum Frauenfrühstück trafen sich zahlreiche Damen aus den Ortsverbänden des AsF-Unterbezirks in der Sportklause Helgert in Erbendorf. Zu Gast war die Waidhauser Bürgermeisterin Margit Kirzinger, die über ihre Arbeit sprach und die Marktgemeinde vorstellte. Gastgeberin war die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Deren Orts- und Bezirksvorsitzende Christine Trenner hieß die Damen aus der Oberpfalz gemeinsam mit Unterbezirksvorsitzender Sabine Zeidler aus Weiden willkommen. Während des ausgiebigen Frühstücks sprach Margit Kirzinger über ihre Arbeit als Bürgermeisterin. Sie berichtete auch über die wichtigsten Einrichtungen der Marktgemeinde mit Kindertagesstätte, Schule sowie der Freizeitanlage Bäckeröd. DesWeiteren informierte die Bürgermeisterin über anstehende Projekte

 

16.11.2015 in Arbeitsgemeinschaften

Alle Vöglein sind bald da

 
Die AsF Grafenwöhr mit Vorsitzender Conny Öttl (rechts) und Einrichtungsleiterin Martina Günther (Vierte von rechts)

SPD-Frauen spenden Futterhäuschen für Wintergarten des BRK-Seniorenheims

Meisen, Finken, Sperlinge und weitere Vogelarten finden im kommenden Winter in Gmünd ein opulentes Büffet vor. Der Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen (AsF) spendierte dem BRKSeniorenheim Hammergmünd für ihren Garten vor dem Wintergarten ein Futterhaus. Und weil es ein strenger Winter werden soll: eine ordentliche Ladung Futter dazu.
Heimleiterin Martina Günther und stellvertretende Pflegedienstleiterin Melanie Gundel begrüßten eine Abordnung der SPD-Frauen, die zur Übergabe des Vogelhäuschens ins Heim gekommen waren. „Unsere Bewohner beobachten im Winter von unserem Wintergarten aus gern die Vögel, die zum Fressen kommen. In der kalten Jahreszeit können sie ja nicht so viel rausgehen. Da kommt das Geschenk gerade richtig“, freute sich Günther. „Und sobald das Futter ausgeht, rufen Sie mich bitte an. Wir sorgen dann für Nachschub“, setzte AsF-Vorsitzende Conny Öttl hinzu.

 

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Counter

Besucher:267615
Heute:19
Online:2

Facebook

Dem SPD Ortsverein Grafenwöhr auf Facebook folgen und keine News, Termine und Veranstaltungen verpassen!

Facebook SPD OV Grafenwöhr